MS Amera nach der Werft 2023/2024, Las Palmas

MS Amera nach der Werft

Update (17.04.24):
Phoenix Reisen TV war für Sie in der Werft dabei

Unsere “Prinzessin” wurde in der Danziger Remontova Werft detailreich modernisiert

… und viele Bereiche erhielten ein neues, zeitgemäßeres Aussehen. Wir zeigen Ihnen hier einen Überblick in Bildern aus der Werftzeit 2023/2024. Am besten ist aber natürlich, Sie schauen sich das selbst an. Ob bei einer Schiffsbesichtigung oder während einer Kreuzfahrt, wir freuen uns immer auf Sie.

MS Amera Werft 2023/2024, neue Hauptmaschinen

Viele technische, sehr aufwendige Arbeiten sieht der Gast nicht, genießt aber die Vorteile während des Reisens mit MS Amera – vier neue Hauptmaschinen sorgen für die notwendige kraftvolle Geschwindigkeit und der neue Landstromanschluss ermöglicht die Versorgung von Landseite aus. Auf die Nutzung der Schiffsmotoren kann somit in Häfen, wo Landstrom bezogen werden kann, größtenteils verzichtet werden, ein großer Gewinn für die Umwelt.

Das beliebte Ozean Restaurant der Amera MS Amera Werft 2023/2024, Restaurant Ozeanwurde komplett erneuert und erstrahlt jetzt im neuen Glanz, das eh schon wunderbare Essen schmeckt jetzt aber sicher noch ein klein bisschen besser!

MS Amera Werft 2023/2024, neu gestaltetes Bad

In vielen Kabinen wurden die Badewannen gegen moderne Duschkabinen getauscht und bieten so noch komfortablere Möglichkeiten im Bad.

MS Amera Werft 2023/2024, Pool

Der Poolbereich an Bord von MS Amera wurde mit viel Liebe neu gestaltet, zu den bereits vorhandenen Sonnenschirmen wurde ein zusätzliches Sonnensegel installiert und der Pool mit einer neuen Gegenstromanlage ausgestattet. Da macht das Sonnen- und Wasserbaden gleich noch mehr Spaß!

Im Lido Restaurant sitzen die Phoenix Gäste nun noch bequemer und genießen die Aussicht auf leckere Köstlichkeiten.

MS Amera Werft 2023/2024, RezeptionDie Rezeption und das Treppenhaus von MS Amera erhielten neue Teppiche sowie teilweise neue Tapeten und somit eine neue farbliche Atmosphäre.

Amera Gäste, die das Spa besuchen, wandeln auf neuen schönen Teppichen zu ihrem Wellness-Erlebnis.

MS Amera Werft 2023/2024, Royal Suite

Die Royal Suite (Kabine 1206, Kategorie “W”) bietet nach einer Komplettrenovierung nun noch mehr Wohnkomfort.

Gemütlicher sitzen und ein Buch lesen oder nach einem flotten Tanz bequem pausieren geht auf den neu gepolsterten Sesseln in der Panorama-Lounge jetzt noch besser. Auch die Gold-Lounge sowie der Kreativraum erfreuen sich neu gepolsterter Sitzmöbel.

“Willkommen an Bord – Willkommen zu Hause!”

Die Werft in Zahlen:

  • 232 neue Duschen eingebaut
  • 2.200 qm Aussendeckbelag verlegt
  • 2.300 LED Leuchten + 900 m LED Streifen verbaut
  • 420 WLAN-Router installiert
  • 48 km Elektrokabel im Hotel-/Gästebereich verlegt
  • 34 km neue Elektrokabel im Maschinenprojekt verlegt
  • 540 Fensterscheiben erneuert
  • 6.500 qm Teppich verlegt
  • 2,7 km Rohrleitungen verlegt
    uvm.

4 Kommentare zu „MS AMERA nach der Werft“

  1. Hallo liebes Phoenix Team
    Bin im August für die Grönland Reise an Bord und freue mich auch schon sehr auf die Neuerungen.
    Bin auch schon sehr gespannt ob meine Kabine, eine Innenkabine auf Deck 5 auch eine Dusche hat statt der Badewanne!
    Aber die Bilder auch speziell vom Restaurant haben meine Vorfreude noch um einiges gesteigert!
    LG Klaus Brokmann

  2. Es sieht sehr einladend aus, einen guten Dekorateur der sich wirklich viele Gedanken gemacht hat. Wir gehen davon aus das die Passagiere das alles zu schätzen wissen und aus dem Staunen wohl nicht mehr heraus kommen. Meine Frau und ich würden gerne die Reise im Mai von Hamburg nach Sylt usw.buchen für 499Euro aber es sieht wohl schlecht aus? Wir wünschen der Besatzung alle Zeit immer eine Handvoll Wasser unterm Kiel.LG Familie Johannes und Irmtraud Evers.

  3. Detlef Schilbach

    Hallo liebes Phönix Team,
    von der Lan Diep in Sai Gon.
    Nach dem 2020 unsere Südsee Kreuzfahrt vom 🦠 verhindert wurde und dieses Jahr wohl von der Globalisierung des Welthandels und den Auseinandersetzungen im Rotenmeer, hoffen wir das wir es durch die Umbuchungen pünktlich von Auckland bis Buenos Aires schaffen.
    Ich hätte meinen Geburtstag lieber auf einer Südseeinsel anstelle von Kap Hoorn gefeiert aber wir sind gespannt.
    Dann AMERA weiterhin allzeit gute Fahrt

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Nach oben scrollen